© 2019 DIESTADTENTWICKLER

Please reload

Please reload

Archiv

18.07.2019

Mobilität ist neben Natur in Dachau eines der am häufigsten genannten

Schlagwörter in der bisherigen Bürgerbeteiligung in Dachau. Jetzt wird etwas

unternommen! Im Rahmen des Bürgerworkshops am 27. Juli wird ein Parklet

gestaltet. Die Idee des Parklets entstand in den USA und ist mittlerweile auch

in Deutschland hoch im Trend. Für eine begrenzte Zeit wird im Stadtgebiet ein

Parkplatz umgewandelt in einen Treffpunkt. Der Kreativität in der Gestaltung

sind keine Grenzen gesetzt – von der Parkbank, über einen Kräutergarten bis

hin zum Sandkasten, alles ist möglich!

WAS IST EIN PARKLET?

Parklet ist ein Stad...

19.11.2018

LEUNINGER & MICHLER hat den Auftrag der Gemeinde Aham, Landkreis Landshut, übernommen, einen städtebaulichen Rahmenplan für die Ortsentwicklung zu erarbeiten.

Grundlage bilden die Inhalte und Zielsetzungen des interkommunalen städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für 5 Gemeinden in der sog. „Milchstraße“. Für die fünf Gemeinden Aham, Frontenhausen, Marklkofen, Reisbach und Eichendorf hat LEUNINGER & MICHLER in Abstimmung mit der Regierung von Niederbayern 2016/2017 ein interkommunales Entwicklungskonzept erarbeitet, welches nun die Grundlage für städtebauliche Planungs- und Investionsmaßnahmen...

28.09.2018

Seit rund 3 Jahren begleitet LEUNINGER & MICHLER die Stadt Mitterteich bei der städtebaulichen Entwicklung.

In Form des Projektes „Neues Wohnen in Mitterteich“ wurden konkrete Perspektiven zur Stärkung des Wohnstandortes, gerade im Zentrum, erarbeitet und es wurden Immobilieneigentümer bei Sanierungsprojekten fachlich unterstützt. Mit der vorgelegten städtebaulichen und landschaftsplanerischen Perspektivstudie „Stadtpark Mitterteich“ ist ein wichtiger Fokusraum in der Innenstadt gemeinsam mit der Bürgerschaft intensiv bearbeitet worden.

Die Stadt Mitterteich hat uns aktuell beauftragt, die städt...

28.09.2018

Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr hat im September in einer Broschüre Hinweise zur Durchführung des Städtebauförderprogramms „Kleinere Städte und Gemeinden im ländlichen Raum“ heraus gegeben.

Mit dabei als Referenzbeispiel:

Interkommunales städtebauliches Entwicklungskonzept für die Märkte Reisbach, Frontenhausen, Eichendorf, Aham und Marklkofen, das LEUNINGER & MICHLER im Zeitraum 2016/2017 erarbeitet hat. Konkrete Projekte wurden bereits umgesetzt.

20.09.2018

Mit zwei neuen Projekten in der Standort- und Flächenentwicklung startet LEUNINGER & MICHLER in den Herbst 2018.

Das Oberzentrum Augsburg hat uns mit der Vorbereitung und Moderation eines Perspektivworkshops zur Gewerbeflächenentwicklung beauftragt. Herauszuarbeiten sind die Rahmenbedingungen und Voraussetzungen der gewerbliche Flächenentwicklung.

Die Gemeinde Schwaigen, LK Garmisch-Partenkirchen, hat uns mit der Umsetzungsbegleitung bei der Flächenrevitalisierung einer Impulsfläche in der Ortsmitte beauftragt.

13.08.2018

Die Sicherung und Entwicklung der Nahversorgung im ländlichen Raum zählt zu den zentralen Herausforderungen von Landesplanung und Kommunalentwicklung. Im Rahmen eines laufenden interkommunalen Entwicklungskonzeptes im Pfaffenwinkel, LK Weilheim-Schongau, wurde diese Thematik als zentrale Zielsetzung formuliert. Die Gemeinde Prem hat LEUNINGER & MICHLER in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern beauftragt, eine Standort- und Machbarkeitsstudie für eine leistungsfähige Nahversorgungseinrichtung zu erarbeiten.  

Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat des niederbayerischen Mittelzentrums Landau a.d. Isar das L&M-Einzelhandelskonzept als städtebauliche Rahmenplanung beschlossen. 

In Abstimmung mit der Regierung von Niederbayern ist LEUNINGER&MICHLER beauftragt worden, einerseits ein gesamtstädtisches Einzelhandelskonzept zu erarbeiten und andererseits für eine Investitionsanfrage eine Wirkungsanalyse zu erarbeiten.

Im Ergebnis konnte mit dem Konzept die Neuauweisung eines Fachmarktzentrums auf der grünen Wiese unterbunden und gleichzeitig die Revitalisierung eines leer stehenden SB-Warenhauses in Form eines...

23.06.2018

Städtebauliche Vorbereitende Untersuchungen (VU) beauftragt!

Nachdem Stadtrat des Mittelzentrums Bad Tölz im Frühjahr 2018 des Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) von LEUNINGER & MICHLER beschlossen hat, geht es mit einem weiteren interessanten Projekt in der Kreisstadt weiter: 

In Form einer Vorbereitenden Untersuchung (VU) werden relevante Potenziale und Missstände im Kurviertel untersucht. Hieraus werden im weiteren im Jahresverlauf  Ziele definiert und ein Entwicklungskonzept erarbeitet. Hintergrund ist der beobachtbare Strukturwandel in dem wichtigen Stadtquartier: Wichtige Infrastr...

20.04.2018

Versorgungsqualität.Städtebau.Landesplanung.

Auf Einladung der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL), Landesgruppe Bayern, referierte Dr. Stefan Leuninger im April zu den Wirkungen der Novellierung des Landesentwicklungsprogramms Bayern (LEP) auf die Nahversorgung.

LEUNINGER & MICHLER hat im Landkreis Ostallgäu vier Projekte identifiziert und untersucht, die auf Grund der veränderten Prämissen des LEP in den vergangenen Jahren entstanden sind (Gemeinden Halblech, Lengenwang, Pforzen, Jengen).

Fazit: 

In den vier Kommunen entsprechen die umgesetzten Verkaufsflächendimensionen (i...

06.03.2018

Auf Grund der langjährigen Erfahrungen im Themenfeld Kommunalentwicklung und Einzelhandel wurde LEUNINGER & MICHLER zusammen mit dem renommierten Züricher Beratungsunternehmen Brugger & Partner von der Metropolregion Zürich beauftragt, eine Studie zu den Perspektiven der Versorgung zu erarbeiten.

Im Mittelpunkt stehen die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung – sowohl aus Kunden- aber auch aus Betreibersicht.

Ab März 2018 stehen drei Thesen im Mittelpunkt der Betrachtung: Stadtraumqualitäten, Servicequalitäten und ein leistungsfähiger Funktionsmix werden sich u.E. immer stärker z...

Please reload